Rocoto Relleno aus Peru (Rezept) – Gefüllte Paprikas & Kartoffelauflauf

Rocoto Relleno ist ein typisches peruanisches Gericht aus der sonnigen Stadt Arequipa! Es steht auf fast jeder Speisekarte und punktet vor allem bei Leuten die es schön scharf mögen!

Weiter geht’s zum Rezept!

 


 

 

Was ist eigentlich Rocoto Relleno?

„Rocoto“ steht für ein ziemlich scharfes Paprika-Gemüse, welches ebenfalls eine Art Ají ist und in Peru sehr oft zum Einsatz kommt. Eigentlich wird zu fast allen Suppen und Speisen ein kleiner Teller gereicht mit Rocoto-Stückchen. Aber aufgepasst – Rocoto besitzt einen Schärfegrad 9 von 10! Nach Rocoto sucht man in deutschen Supermärkten vergeblich, aber in einem Spezialgeschäft, dem Super Iberico in Berlin habe ich es schon gesehen, eingefroren.

 

„Relleno“ steht für „gefüllt“. Diese scharfe Rocoto wird in Peru ordentlich gewaschen und später noch in Wasser und mit Essig gekocht, damit die extreme Schärfe etwas verloren geht. Und wenn ich etwas sage, dann meine ich auch etwas – denn ich habe schon viele Rocotos gegessen, die extrem feurig waren! In touristischen Restaurants werden Rocotos aber „entschärft“.

 

rezept_rocoto_relleno_peruanische_küche_zutaten_gefüllte_paprikas_kochbuch_peru_pastel_de_papas

 

Du fragst dich jetzt sicher, wie es möglich ist, Rocoto Relleno in Deutschland zuzubereiten, wenn es hier keine (oder höchstens in Spezialläden) Rocoto gibt?

 

Na in dem wir sie mit einer Paprika ersetzen. Dafür machen wir die Füllung aber etwas schärfer, denn Paprikas wie wir sie kennen, sind ja scharf wie eine Bohne :)

 

Legen wir los mit den Zutaten!

 

Für den Kartoffelauflauf

In Peru wird Rocoto Relleno mit einem recht simplen Kartoffel-Auflauf serviert. Dieser soll vor allem die Schärfe des Rocotos neutralisieren.

 

pastel_de_papas_peru_kartoffel_auflauf_peruanisch_kochen_südamerika

 

Dazu benötigen wir (4 Personen):

6 – 8 Kartoffeln

3 Eier

1/2 Tasse Milch

1/2 Tasse Sahne

2 Scheiben Käse

Prise Muskatnuss

Salz, Pfeffer & Oregano

 

Zutaten für die gefüllten Paprikas

 

rezept_rocoto_relleno_peruanische_küche_zutaten_gefüllte_paprikas_kochbuch_peru_füllung

 

Wir brauchen wir 4 Personen:

4 Paprikas

400 gr Hackfleisch

1 rote Zwiebel (2 kleine)

1 Knoblauchzehe

2 Mohrrüben

2 hartgekochte Eier

50 gr Sultaninen

2 Stiele Petersilie

1 EL Ají Amarillo Paste

Olivenöl

Oregano, Kreuzkümmel, Salz & Pfeffer

2 Scheiben Käse

 

Lets do it!

Schritt 1: Kartoffeln schälen und kochen. Derweil 2 Eier hartkochen.

 

Schritt 2: Die Paprikas abwaschen, einen Deckel reinschneiden (nicht wegschmeißen) und von Innen ausputzen.

 

rezept_rocoto_relleno_peruanische_küche_zutaten_gefüllte_paprikas_kochbuch_peru_schneiden

 

Schritt 3: Zwiebeln, Mohrrüben, Knoblauch, hartgekochte Eier und Petersilie in sehr kleine Würfel schneiden.

 

rezept_rocoto_relleno_peruanische_küche_zutaten_gefüllte_paprikas_füllung

 

Schritt 4: Die Zwiebeln, Knoblauch und Mohrrüben kurz kräftig anbraten. Danach das Hackfleisch dazugeben und mit Salz, Pfeffer, Oregano und Kreuzkümmel würzen. Zu der Füllung kommen 1 EL Ají Amarillo Paste, als Alternative kannst du auch eine halbe Chilli-Schote kleinhacken und dazugeben. Zum Schluss fügst du noch die Eier, Sultaninen und die Petersilie hinzu.

 

Schritt 5: Die Paprikas mit der Mischung füllen und oben noch eine Olive reindrücken. Danach wird die Öffnung mit einer Käse-Scheibe und anschließend mit dem Deckel zugedeckt.

 

 

Schritt 6: Für den Kartoffelauflauf werden die fertig gekochten Kartoffeln in Scheiben geschnitten. In einer Auflaufform gibst du etwas Olivenöl und legst dann die erste Schicht Kartoffeln aus.

 

Schritt 7: In einer Schüssel rührst du 3 Eier mit 1/2 Tasse Milch und 1/2 Tasse Sahne an und würzt mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss. Bei jeder Schicht Kartoffeln streust du kleingehackten Käse drüber und fügst einen Teil der Eier-Sahne-Creme hinzu. Das ganze machst du, bist die Auflaufform gefüllt ist. Ganz oben lebst du den Kartoffelauflauf mit einer Extra-Scheibe Käse aus und würzt nach Belieben mit etwas Oregano.

 

kartoffelauflauf_peru

 

Schritt 8: Kartoffelauflauf und gefüllte Paprikas in den vorgeheizten Ofen bei rund 180 Grad Umluft stellen und 25 – 30 Minuten backen – bis der Käse läuft und der Kartoffelauflauf knusprig aussieht.

 

rocoto_relleno_peru_südamerika_reisen_essen_peruanische_küche_kochen

 

Bemerkung: Du kannst den Kartoffelauflauf auch mit ungekochten Kartoffeln machen, dieser sollten dann länger im Ofen verweilen.

 

Danach werden die Rocoto Rellenos auf einem Teller mit einer Portion Kartoffelauflauf angerichtet und fertig ist das lecker-würzige Gericht aus Arequipa – Peru!

 

rocoto_relleno_aus_peru_südamerika_peruanisch_kochen_lernen_zutaten_paprikas

 

Noch ein Tipp für Vegetarier: Man kann das Hackfleisch natürlich auch mit Gemüse ersetzen und eine leckere Gemüsefüllung für die Paprikas zaubern!

Buch zum Artikel

Das Peru Kochbuch: Die Bibel der peruanischen Küche

Von Gastón Acurio

Mehr Infos zum Kochbuch

Du nutzt Pinterest? 

Pinne dieses Bild an deine Pinnwand!

DER PERU REISEFÜHRER

NORA TEICHERT & ANNE PRINZ DE SERVÁN

Jetzt erhältlich als E-Book und Taschenbuch

www.querdurchperu.de

Du planst deine Reise nach Peru? Hol dir unseren individuellen Peru Reiseführer QUER DURCH PERU und plane deine Reise noch heute von A bis Z. QUER DURCH PERU ist der ideale Reisebegleiter, steckt voller Inspirationen und hilft dir bei der individuellen Reiseplanung. Lass dich begeistern von unseren Routenvorschlägen, Geheimtipps peruanischer Locals und starte deine Reise in eines der faszinierendsten Länder Lateinamerikas!

Hola, ich bin’s Nora.
Reiseautorin & Fotografin
Mehr über mich

Dieser Reiseblog ist für dich. Du findest auf diesen Seiten landesweite Reiseberichte, Vorschläge für Reiserouten, Planungshilfen und eine Fülle an Tipps für alles, was das Reiseherz begehrt: Dazu gehören lokale Reiseagenturen, Unterkünfte, Packlisten, Infos zum Thema Geld, Restaurant-Tipps, usw.

 

Alles, ja wirklich ALLES, was ich jemals geschrieben habe, findest du in meinem Archiv.

 

Folge mir auf Facebook, Instagram & Pinterest.

 

Buen viaje!

Dieser Blog ist für alle, die eine Reise nach Peru planen, die sich inspirieren lassen möchten von der Vielfalt, die Peru zu bieten hat, die einfach nur neugierig sind, Reiseberichte lesen möchten, oder für alle, die selbst schon in Peru waren und sich zurück versetzen wollen in eine Zeit, die so lebendig, so bunt, so erfüllt und so reich an Erlebnissen war. ~ Nora

2 Kommentare
  • Mauricio

    24. Februar 2016 at 13:08 Antworten

    Hola Nora,

    das sieht super aus! Und bestimmt schmecken die Rocotos Rellenos wunderbar, ich werde sie demnächst kochen.

    Die Idee Paprika anstatt Rocoto zu nehmen finde ich sehr gut, damit kann man die Zutaten im normalen Supermarkt kaufen.

    Muchos saludos,

    Mauricio
    Alemaniando.com

    • Nora

      24. Februar 2016 at 13:38 Antworten

      Bin gespannt, welche Erfahrungen du machst :)

      Saludos!

Kommentar senden