8 gute Gründe warum die peruanische Küche die Welt erobern wird

Diesen Text widme ich an die Teilnehmer des Gewinnspiels – ihr seid so toll!

Er entstand auf Basis eurer vielen tollen Kommentare bei Facebook zum Kochbuch-Gewinnspiel. Ein kleines Dankeschön, ich glaube ihr habt alle das Potential, die peruanische Küche in der Welt zu verbreiten und das macht mich extrem glücklich.


8 gute Gründe warum die peruanische Küche die Welt erobern wird!

 

1. Unsere Welt ist bereit für einen kulinarischen Umbruch. Wir benötigen dringend flächendeckend gutes und ertragsreiches Essen. Wir sollten kein Essen mehr wegschmeißen, wir sollten es respektieren so wie die Inka es einst taten. Die Inka hätten nie eine Kartoffel weggeschmissen. Die Inka haben ihre Kartoffeln eingefroren und somit lange haltbar gemacht, damit niemals jemand Hunger leiden musste.

 

2. Die peruanische Küche hat ihre Wurzeln in verschiedenen Ländern. Die spanische, italienische, afrikanische, japanische und chinesische Küche fusionierten mit den alten Traditionen der Inka. Und darum kann sich auch jeder Erdenbürger mit dieser Küche identifizieren. Sie lässt unsere Welt näher zusammenrücken.

 

3. Das peruanische Essen hat ungeahnte Superkräfte. Der Zaubertrank von Asterix und Obelix ist Hühnerbrühe dagegen. In der „Leche de Tigre“ (Tigermilch) steckt nicht nur ganz viel Tiger-Power, sondern auch ganz viel „Elch-Getreide“ und die Wörter „Chile geerdet“. Ein Schluck davon und wir besiegen sogar den lästigen Kater nach einer durchzechten Nacht.

 

4. Die peruanische Küche macht uns zu Philosophen. Wir versuchen die vielfältigen Geschmäcker in Worte zu fassen. „Eine einzigartige Melodie, ein tanzendes Herz im Regenwald, eine Seele in den Weiten der Anden, ein Geist durch die Wellen der pazifischen Küste„… ja wir sprechen sogar von einem „kulinarischen Meisterwerk“ – und dennoch, am Ende stellen wir fest: Ein gutes peruanisches Essen ist mehr wert als tausend Worte.

 

5. Die peruanische Küche ist gesund, frisch und unkompliziert. Ihre einfache Zubereitung konkurriert sogar mit Fast-Food-Läden und lässt selbst einen übergewichtigen Ami innerhalb von drei Wochen 8 Kilo abnehmen.

 

6. Ein peruanisches Gericht hat immer zwei Facetten. Hipster freuen sich auf „Anticucho“ an Berliner Straßenständen genauso wie sich Geschäftsleute über Anticucho in noblen Sterne-Restaurants freuen.

 

7. Ceviche, Chicha, Cuy, Chaufa und Co. machen süchtig. Wer einmal dem Glücksrausch vom peruanischen Essen verfallen ist, der wird all seine bisherigen Lieblingsgerichte vergessen und sich der Lebensfreude der Peruaner anschließen.

 

8. Nicht zuletzt ist die peruanische Küche einfach super lecker, alles andere als langweilig, einzigartig, verrückt und wird vor allem mit gaaaaanz viel Liebe gemacht :)

 

QUE VIVA LA COMIDA PERUANA !!!

 

peruanisches_essen_lecker_kulinarik_speisen_peru_inka_anden_ceviche_trend_kulinarik_gastronomie

DER PERU REISEFÜHRER

NORA TEICHERT & ANNE PRINZ DE SERVÁN

Jetzt erhältlich als E-Book und Taschenbuch

www.querdurchperu.de

Du planst deine Reise nach Peru? Hol dir unseren individuellen Peru Reiseführer QUER DURCH PERU und plane deine Reise noch heute von A bis Z. QUER DURCH PERU ist der ideale Reisebegleiter, steckt voller Inspirationen und hilft dir bei der individuellen Reiseplanung. Lass dich begeistern von unseren Routenvorschlägen, Geheimtipps peruanischer Locals und starte deine Reise in eines der faszinierendsten Länder Lateinamerikas!

Hola, ich bin’s Nora.
Reiseautorin & Fotografin
Mehr über mich

Dieser Reiseblog ist für dich. Du findest auf diesen Seiten landesweite Reiseberichte, Vorschläge für Reiserouten, Planungshilfen und eine Fülle an Tipps für alles, was das Reiseherz begehrt: Dazu gehören lokale Reiseagenturen, Unterkünfte, Packlisten, Infos zum Thema Geld, Restaurant-Tipps, usw.

 

Alles, ja wirklich ALLES, was ich jemals geschrieben habe, findest du in meinem Archiv.

 

Folge mir auf Facebook, Instagram & Pinterest.

 

Buen viaje!

Dieser Blog ist für alle, die eine Reise nach Peru planen, die sich inspirieren lassen möchten von der Vielfalt, die Peru zu bieten hat, die einfach nur neugierig sind, Reiseberichte lesen möchten, oder für alle, die selbst schon in Peru waren und sich zurück versetzen wollen in eine Zeit, die so lebendig, so bunt, so erfüllt und so reich an Erlebnissen war. ~ Nora

Was bewegt dich?

Kommentar senden