4 Hotels in Urubamba und warum du im Heiligen Tal übernachten solltest

Für mich repräsentiert das Heilige Tal die Schönheit der Anden. Dieses Tal am Fluss Urubamba liegt eine Stunde nördlich von Cusco und auf dem Weg nach Machu Picchu. Ich liebe es, raus aus Cusco und hinein ins Valle (Spanisch für Tal) zu fahren, denn das Klima ist angenehm warm, es gibt viele schöne Märkte sowie Wanderwege zu Inka-Ruinen und anderen Naturorten. Da das Heilige Tal nicht nur wunderschön ist, sondern auch sehr viel zu bieten hat, empfehle ich immer ein oder zwei Nächte dort zu verbringen, bevor es weiter nach Machu Picchu geht. An idyllischen Unterkünften fehlt es den Orten Pisac, Urubamba und Ollantaytambo nicht, heute stelle ich dir 4 der schönsten Hotels in Urubamba vor.

 

 

Urubamba auf der Karte und wie du hinkommst

Wie du auf der Karte siehst, liegt Urubamba eine Stunde nördlich von Cusco. Du kannst von Cusco direkt nach Urubamba mit dem öffentlichen Bus fahren. Sammeltaxis und Combis fahren in der Av. Grau / Puente Grau ab. Du kannst deine Fahrt aber auch mit einem Besuch vom Pisac Markt und den Ruinen von Pisac verbinden. Nach Pisac fahren die öffentlichen Kleinbusse in der Calle Puputi ab. Am besten nimmst du einfach ein Taxi zum jeweiligen Terminal, dann kannst du nicht viel falsch machen.

 

Die schönsten Unterkünfte liegen nicht direkt in Urubamba, sondern ein paar Kilometer außerhalb, bereits auf dem Weg in Richtung Ollantaytambo. Wenn du am Terminal von Urubamba ankommst, kannst du dich mit einem Mototaxi hinbringen lassen. Natürlich kann ein Transport auch immer mit dem jeweiligen Hotel vereinbart werden.

 

Die Lage aller Hotels ist traumhaft schön. Ganz ruhig und mitten in der Natur, mit großen Gärten und mit Blick auf die Berge. Urubamba liegt auf 2.870 Meter, das heißt rund 500 Meter tiefer als Cusco. Als Neuankömmling in den Anden kannst du dich hier viel besser an die Höhe gewöhnen und gleichzeitig in der Natur entspannen.

 

Die schönsten Hotels in Urubamba

Gemeinsam mit RESPONSible Travel habe ich eine Hotel-Tour im Heiligen Tal gemacht. An zwei Tagen haben wir 14 Hotels in Urubamba sowie in Ollantaytambo besichtigt. Die vier schönsten Unterkünfte in Urubamba möchte ich dir heute vorstellen:

 

Urubamba Hotel Nummer 1: Öko-Lodge Casa Colibri

Das Hotel „Casa Colibri“ hat mich von allen Besuchen am meisten überzeugt, wahrscheinlich auch weil wir sehr herzlich von den Gastgebern empfangen und herumgeführt wurden. Wie der Name schon verrät, muss die Chance in dieser Öko-Lodge groß sein, Kolibris zu sehen. Und ja, das ist sie! Die Bungalows sind nicht nur nach verschiedenen Vogelarten der Region benannt, im prachtvollen Garten schwirren auch viele Kolibris herum. Ich liebe einfach verwunschene Gärten und hier scheint wirklich alles zu wachsen! Der Duft der vielen Blumen liegt überall in der Luft, man kann hier super gut entspannen, es gibt viele idyllische Sitzecken, eine Feuerstelle sowie Gemüse- und Kräuterbeete. Die Zimmer sind einfach, aber sehr gemütlich.

 

 

Urubamba Hotel Nummer 2: Sol y Luna

Sol y Luna“ ist eine der stilvollsten Hotels im Heiligen Tal, dafür lässt man sich den Aufenthalt einiges kosten. Das Hotel-Gelände ist sehr weitläufig, man kann schöne Spaziergänge machen und den Hotel-Pferden einen Besuch abstatten. Der Blick auf die umliegenden Berge ist traumhaft schön. Das Hotel verfügt über einen Pool, das heißt, wenn die Andensonne vom Himmel brennt, dann kannst du ins kühle Nass springen. Die Zimmer und Bäder sind stilvoll eingerichtet, da kann man sich für die eigene vier Wände einiges abgucken ;) Ansonsten verfügt das Hotel über einen Weinkeller und Restaurants, die keine Wünsche offen lassen.

 

 

Urubamba Hotel Nummer 3: Villa Urubamba

Die „Villa Urubamba“ punktet mit einem riesigen Grundstück, vielfältigen Pflanzen und Blumenbeeten, sowie mit einem Bio-Garten, der das Hotel mit frischem Gemüse und Kräutern versorgt. Die großen und hellen Zimmer sind schön eingerichtet und verfügen außerhalb über ruhige Sitzecken. Am liebsten wäre ich direkt hier geblieben, um mich vom Garten verzaubern zu lassen. Aber stattdessen steht das nächste Hotel auf unserem Programm …

 

 

Urubamba Hotel Nummer 4: Las Casitas del Arcoiris

Besonders überrascht hat mich das Hotel „Las Casitas del Arcoiris„. Wie auch die anderen Hotels verfügt das Hotel über einen sehr großen Garten mit bunten Blumen und schattigen Plätzchen. All das umgeben von grünen Bergen. Die casitas – spricht die Bungalows – sind im Kolonialstil gebaut, sehr geräumig, mit vielen gemütlichen Elementen und verfügen über einen Kamin, für den reichlich Feuerholz bereit steht. Das Schöne an dieser Unterkunft stellt das Sozialprojekt dar. 100% der Gewinne gehen an die Schule, die zum Hotel gehört und wo benachteiligte Kinder die Möglichkeit auf eine bessere Bildung bekommen.

 

DER PERU REISEFÜHRER

NORA TEICHERT & ANNE PRINZ DE SERVÁN

Jetzt erhältlich als E-Book und Taschenbuch

www.querdurchperu.de

Du planst deine Reise nach Peru? Hol dir unseren individuellen Peru Reiseführer QUER DURCH PERU und plane deine Reise noch heute von A bis Z. QUER DURCH PERU ist der ideale Reisebegleiter, steckt voller Inspirationen und hilft dir bei der individuellen Reiseplanung. Lass dich begeistern von unseren Routenvorschlägen, Geheimtipps peruanischer Locals und starte deine Reise in eines der faszinierendsten Länder Lateinamerikas!

Hola, ich bin’s Nora.
Reiseautorin & Fotografin
Mehr über mich

Dieser Reiseblog ist für dich. Du findest auf diesen Seiten landesweite Reiseberichte, Vorschläge für Reiserouten, Planungshilfen und eine Fülle an Tipps für alles, was das Reiseherz begehrt: Dazu gehören lokale Reiseagenturen, Unterkünfte, Packlisten, Infos zum Thema Geld, Restaurant-Tipps, usw.

 

Alles, ja wirklich ALLES, was ich jemals geschrieben habe, findest du in meinem Archiv.

 

Folge mir auf Facebook, Instagram & Pinterest.

 

Buen viaje!

Dieser Blog ist für alle, die eine Reise nach Peru planen, die sich inspirieren lassen möchten von der Vielfalt, die Peru zu bieten hat, die einfach nur neugierig sind, Reiseberichte lesen möchten, oder für alle, die selbst schon in Peru waren und sich zurück versetzen wollen in eine Zeit, die so lebendig, so bunt, so erfüllt und so reich an Erlebnissen war. ~ Nora

Plane deine Reise mit der Montagspost aus Peru

Was erwartet dich?

✓ News aus Peru & vom Info-Peru-Blog
✓ Meine Tipps für Orte, peruanische Speisen & Unterkünfte
✓ Als Dankeschön: Gratis Ressourcen zum Download (Kostenliste & Packliste)
✓ Extra-Portion Fernweh
✓ Jederzeit kündbar

2 Kommentare
  • Marion

    28. August 2018 at 10:55 Antworten

    Hallo Nora, schöner Artikel :) Ich hätte da eine Frage, abgesehen vom Hotel, wo würdest du eher übernachten wenn du 2 Nächte im Heiligen Tal verbringen kannst und deinen Aufenthalt mit Wanderungen und Sehenswürdigkeiten besuchen verbringen möchtest? Bin mir sehr unsicher ob ich Pisac oder Urubamba wählen soll… Oder gibt es vielleicht noch einen Geheimtipp?
    Danke und viele Grüsse, Marion

    • Nora

      28. August 2018 at 11:45 Antworten

      Liebe Marion,
      Urubamba liegt quasi in der Mitte von allem. Du bist von Urubamba in 50 Minuten auch in Pisac. Ich würde wahrscheinlich zu Urubamba tendieren, auch wenn es in Pisac auch sehr schön ist ;)
      Saludos!
      Nora

Kommentar senden