Mein neues Buchprojekt: Fernweh Peru!

Heute ist ein wunderbarer Tag. Ich habe ein neues Buch geschrieben und es ist fertig geworden! Ab sofort geht Fernweh Peru an den Start, ein digitaler Bildband mit 25 spannenden Reisegeschichten über Peru. Du kannst mein neues E-Book auf www.fernwehperu.de kaufen, dich für Peru inspirieren lassen oder in grenzenlosen Erinnerungen schwelgen. Mit deinem Kauf unterstützt du mich dabei, mein neues Buchprojekt drucken zu lassen. Vielleicht liegt dann Fernweh Peru schon Weihnachten 2018 unter dem Weihnachtsbaum ;)

 

Du möchtest ins neue E-Bock reinschnuppern?

Kein Problem! Lade dir hier meine kostenlose Leseprobe herunter.

Du kannst Fernweh Peru am Computer, Tablet, iPad oder Smartphone lesen.

Warum überhaupt Fernweh Peru?

Fernweh Peru ist kein Reiseführer, es ist eine Quelle der Inspiration. Und es ist eine Einladung, das Reiseland Peru mit anderen Augen zu sehen. Ich möchte dich mitnehmen, auf eine Reise durch Wüste, Anden und Regenwald. Mit einer doppelten Portion Neugierde kommt es zu Begegnungen der besondern Art, die das Land Peru und seine Menschen so einzigartig machen.

 

Fernweh Peru ist die perfekte Einstimmung auf deine Peru-Reise, als Lektüre für’s Flugzeug oder für längere Busfahrten, für die Zeit nach deiner Reise oder als Geschenk für jemanden, der sich schon bald auf den Weg nach Peru macht.

 

Und so sieht das Layout von Fernweh Peru aus:

Gibt es ein Heilmittel gegen Peru Fernweh?

Ich sage ja. Alles begann Ende 2014. Damals saß ich in Deutschland an meinem Küchentisch, draußen war es stockduster und fürchterlich kalt. Meine Stimmung hing nur so in der trockenen Heizungsluft. Es fehlte etwas. Ich hatte unendlich großes Fernweh nach Peru: Ich vermisste das quirlige Leben auf den Straßen, die exotischen Gerüche, all die bunten Farben, diesen mitreißenden Hinterhof-Optimismus, Cumbia-Klänge, Ceviche, ich vermisste die „Alles-wird-schon-werden-Mentalität“ der Peruaner und die vielen kleinen und großen Abenteuer. Ich vermisste die schneebedeckten Gipfel der Anden und ich vermisste die spanische Sprache. Peru war ein Teil von mir geworden, doch nun war Peru unerträglich weit weg.

 

In diesem Moment begann ich, über Peru zu schreiben. Ja, man kann sagen, das Schreiben war mein persönliches Heilmittel gegen das Fernweh. Wenige Wochen später gelang es mir mit meinem Blog Info-Peru, andere Menschen auf die virtuelle Reise zu nehmen und sie für Peru zu begeistern, bevor sie überhaupt eine Zehenspitze auf peruanischen Boden setzen konnten. Und desto mehr ich schrieb, desto mehr wollte ich zurück.

 

„Peru macht eben süchtig.“

 

Und für alle, die so wie ich nicht genug bekommen können von diesem Land, gibt es nun Fernweh Peru – einen digitalen Bildband mit 25 spannenden Reisegeschichten aus Peru. Diese Lektüre ist eine Zusammenstellung der schönsten Reiseerlebnisse und Fotografien, eine Aufforderung zum Mitreisen durch Wüste, Anden und Regenwald.

Fernweh Peru als gedrucktes Buch?

Das ist die Idee! Fernweh Peru soll es auch als gedrucktes Buch geben und dafür brauche ich deine Unterstützung. Mit dem Kauf unterstützt du mich dabei, mein neues Buchprojekt drucken zu lassen. Vielleicht liegt dann Fernweh Peru schon Weihnachten 2018 unterm Weihnachtsbaum ;)

„Peru ist wie ein gutes Buch,
man legt es ungern aus den Händen.“

Hola, ich bin’s Nora.
Reiseautorin & Fotografin
Mehr über mich

Plane deine Reise mit der Montagspost aus Peru

Was erwartet dich?

✓ News aus Peru & vom Info-Peru-Blog
✓ Meine Tipps für Orte, peruanische Speisen & Unterkünfte
✓ Als Dankeschön: Gratis Ressourcen zum Download (Kostenliste & Packliste)
✓ Extra-Portion Fernweh
✓ Jederzeit kündbar

Was bewegt dich?

Kommentar senden