10 Gründe warum dich eine Reise nach Peru reicher macht

Es gibt Dinge im Leben, die sind mit Geld nicht zu bezahlen.

Eine Peru Reise zum Beispiel.

Hier folgen 10 Gründe, warum das so ist ;)


 

10 Gründe, warum dich eine Reise nach Peru reicher macht

 

1. In Peru findest du Lamas und Alpakas wie Sand am Meer.

 

Egal wo du hinsiehst – Lamas! Und das ist schon die halbe Reise wert oder? Ob auf deiner Wanderung, aus dem Bus heraus oder in den Innenstädten von Cusco und Arequipa – Lamas und Alpakas siehst du an jeder Ecke und du kannst sogar lustige Selfies mit ihnen machen. Vielleicht sitzt du auch in einem Internet-Cafe, skypst mit einem Freund und draußen läuft ein Lama vorbei. In Peru ist das möglich! In Geschäften kannst du dir Aplapaka-Pullis, Plüschlamas, Lamas aus Blei oder sonstige Lama-Fan-Artikel kaufen. Das Lama ist dein treuer Begleiter auf deiner Rundreise und wird dich immer an Peru und selbstverständlich an Info-Peru erinnern ;)

 

PICT0458

 

2. In Peru erlebst du kontrastreiche und atemberaubende Naturlandschaften.

 

Auf deiner Reise durch Peru passierst du so viele verschiedene Landschaften, dass du das Gefühl haben wirst, in fünf verschiedenen Ländern zu sein. Du siehst Sandstrände und Steilküsten an der Pazifikküste, Wüstenlandschaften und Oasen, tiefe Schluchten und tosende Flüsse, du erlebst den sagenumwobenen Titicacasee auf 3.800 Meter Höhe, schneebedeckte Berge, weite Felder und saftige Täler, Bergnebelwälder und den wilden Dschungel. Deine Kamera kommt hier sicher permanent zum Einsatz und verspricht dir garantiert beeindruckende Reisefotos.

 

10_gründe_für_eine_reise_nach_peru_glück_machu_picchu_lebensfreude_peru_südamerika_vielfalt_landschaften

 

3. In Peru lernst du viel über die Geschichte der Inka und die Eroberung durch die Spanier.

 

Die Geschichte der Inka ist spannender als jeder Tatort. Die Weltanschauung der Inka, ihre Traditionen und ihr Wissen über Landwirtschaft und Architektur lassen bis heute Wissenschaftler, Forscher und Reisende gleichermaßen rätseln. Wie haben sie es geschafft meterhohe Steine zu befördern, um sie dann passgenau in Mauern ohne Zement einzubauen? Waren es vielleicht doch Außerirdische? Wozu dienten diese pompösen Bauten? Wie konnten sie ihre Ernten berechnen? Wie nutzten sie die Sterne und Himmelskörper? Wie konnten sie innerhalb kürzester Zeit ihr Herrschaftsgebiet auf den halben Kontinent ausweiten? Fragen über Fragen, die du nur in Peru beantwortet bekommst.

 

10_gründe_für_eine_reise_nach_peru_glück_machu_picchu_lebensfreude_peru_südamerika_sacsayhuaman

 

4. Endlich besuchst du Machu Picchu.

 

Machu Picchu ist eines der 7 neuen Weltwunder und beliebtesten Sehenswürdigkeiten weltweit. Von den Inka im 15. Jahrhundert erbaut und 1911 vom amerikanischen Wissenschaftler Hiram Bingham entdeckt, ist die Ruinenstätte Machu Picchu „the one and only“, „musst-du-nunmal-gesehen-haben“ Sehenswürdigkeit in Südamerika. Allein die Reise nach Machu Picchu ist ein wahres Erlebnis. Ob mit dem Panoramazug entlang des Urubamba-Flusses oder per mehrtägige Wanderung, du überwindest viele Höhenmeter hinab in den Bergregenwald und siehst wie die Landschaft immer grüner und üppiger wird.

 

machu_picchu_reisejuwelen_peru_anden_reisen

 

5. In Peru wirst du Teil einer aufstrebenden Küchenrevolution sein.

 

Ja du liest richtig. Ceviche, Cuy, Chicha und Co. sind gerade dabei die Welt zu erobern – und das ohne Krieg. Grund dafür sind die erstklassigen, frischen und vielfältigen Produkte, die aus den sehr unterschiedlichen Klima- und Landschaftszonen stammen. Die peruanische Küche wurde stark von anderen Kulturen und nicht zuletzt von den Inka beeinflusst. Die Experimentierfreude der Peruaner scheint außerdem unbegrenzt. Deine Reise durch Peru wird eine kulinarische Offenbarung. Würzige, frische, herzhafte, süße, scharfe, saure Speisen – in Peru wird jede deiner Geschmacksknospen angesprochen. Am Ende wirst du dir wünschen, dass sich die peruanische Küche ganz schnell in der ganzen Welt verbreiten wird, damit du in deinem Heimatort auch einen Peruaner hast ;)

 

peruanisches_essen_lecker_kulinarik_speisen_peru_inka_anden_ceviche_trend_kulinarik_gastronomie

 

6. Eine Reise nach Peru macht dich glücklich.

 

Peru macht dich glücklich und das ist einfach unbezahlbar. Das mag an den vielen Sonnenstunden in den Anden liegen, am leckeren und gesunden Essen, der permanenten Feier-Laune  oder der Herzlichkeit der Peruaner. Egal welche Probleme ein jeder mit sich rumträgt, du wirst schnell merken, es bleibt immer Zeit für ein nettes Gespräch. Und wenn dich doch mal etwas runterzieht? Dann lass dich von der Lebensfreude der Peruaner anstecken. Zum Beispiel in Form von Musik. Sie sprudelt aus allen Läden, Restaurants, Hinterhöfen oder ertönt auch schon mal laut als Klingelton in der Bank oder im Bus. Fröhliche Andenmusik oder spanische Pop-Songs, die einfach glücklich machen müssen. Zudem liegt der eigentliche Wert einer Reise durch Peru immer in den vielen kleinen Momenten, sie sind einfach unbezahlbar.

 

10_gründe_für_eine_reise_nach_peru_glück_machu_picchu_lebensfreude_peru_südamerika_fröhlich_feiern

 

7. Peru macht dich gelassener.

 

In Peru kannst du gemütlich 10 Gänge runter schalten, ansonsten kommst du sowieso nicht weit. Hier musst du niemanden auf der Straße überholen weil du einen dringenden Termin hast. Du musst hier nicht auf Teufel komm raus funktionieren und du darfst auch gern einmal zu spät kommen. Abgesehen davon, dass du Urlaub hast, wirst du feststellen, dass das Leben in Peru irgendwie unbeschwerter ist. Wie heißt es so schön, die Europäer haben die Uhr, aber die Peruaner haben die Zeit. (Abgewandelt von einem afrikanischen Sprichwort) Es ist einfach so. Und wenn es doch einmal ein Problem gibt? Keine Panik – die Peruaner haben für alles eine Lösung, wenn auch nur eine Improvisierte – aber immer eine Lösung.

 

8. Dein Spanisch wartet darauf gesprochen zu werden.

 

Und zwar „ahora!“ (jetzt!). Peru ist das perfekte Land zum Spanisch lernen und üben, denn die Peruaner sprechen ein sehr klares Spanisch. Grund dafür könnte sein, dass viele Peruaner Spanisch selbst einmal lernen mussten und sie daher auch etwas langsamer sprechen als in anderen Ländern Südamerikas. Du brauchst keine Angst zu haben, wenn dein Spanisch noch nicht so flüssig ist. Die Peruaner sind immer total aus dem Häuschen, wenn sich einer bemüht Spanisch mit ihnen zu sprechen. Das zeugt von Anerkennung und ist der Schlüssel zur anderen Kultur. Einen Hole-in-one würdest du landen, würdest du sogar noch ein paar Wörter Quechua vom Stapel lassen.

 

9. In Peru machst du viele neue Bekanntschaften.

 

Nicht wundern, wenn du von den Peruanern sofort „Amigo“ (Freund) genannt wirst. Das ist ihre Art fremden Menschen zu zeigen, dass sie willkommen sind. Und was bitte will man mehr? Die Peruaner sind aufgeschlossen, neugierig und bis auf ein paar interkultureller Unterschiede oder lieb gesagt „Macken“, können sich hier richtig gute Freundschaften fürs Leben finden. Auf deiner Reise wirst du aber auch jede Menge Australier, Israelis, Franzosen, Holländer, Kanadier und Menschen anderer Nationen kennen lernen. Eine Reise durch Peru schweißt zusammen. Auch wenn es am Ende doch wieder die eigenen nervigen Landsleute sind ;)

 

10_gründe_für_eine_reise_nach_peru_glück_machu_picchu_lebensfreude_peru_südamerika_witzige_menschen

 

10. Eine Reise nach Peru lässt dich dein eigenes Zuhause wertschätzen.

 

Der letzte und vielleicht wichtigste Punkt für dich. So schön deine Reise durch Peru auch sein wird, sicherlich wirst du feststellen, wie gut du es eigentlich in deinem Zuhause hast. Vielleicht kommen dir viele deiner selbst-projizierten Luxusprobleme auf einmal lächerlich vor. Du realisiert, welche Freiheit du genießen kannst. Dass du nachts allein durch die Straßen laufen kannst, ohne Angst zu haben. Oder dass du deine Ausweise nicht unter der Kleidung tragen musst. Dass du dir über Geld nur sehr wenige Gedanken machen brauchst. Du wirst sicher wertschätzen, dass egal was passiert – es in Deutschland immer ein soziales Netz gibt, welches dich auffängt. Vielleicht wirst du auch wertschätzen, dass man Glück nicht kaufen kann und dass es sehr viele Menschen gibt, die sehr viel weniger besitzen und dennoch glücklicher sind als du.

 

10_gründe_für_eine_reise_nach_peru_glück_machu_picchu_lebensfreude_peru_südamerika

 


Manchmal ist alles was wir brauchen eine Reise, neue Orte, neue Menschen, ein anderer Blickwinkel. Viele Probleme, viele Sorgen lösen sich von selbst, wenn wir uns einmal hinaus in die weite Welt begeben.

 

 Was ist deine Meinung? In wie fern, hat deine Reise nach Peru dich bereichert?

 

Über Kommentare und Meinungen freue ich mich riesig, also bitte ordentlich in die Tasten hauen!!

DAS PERU-E-Book!

Du möchtest quer durch Peru reisen? Hol dir unseren digitalen Peru Reiseführer QUER DURCH PERU! Der 370 Seiten Reise-Guide im PDF-Format beinhaltet unser Wissen aus 5 Jahren Leben, Arbeiten und Reisen in Peru. Es ist eine Fundgrube voller persönlicher Erfahrungen und Insidertipps von Locals und Expats, gehüllt in einem tollen Design und bestückt mit vielen Farbfotos, die zum „sich mal eben wegträumen“ einladen. Hol dir das E-Book auf www.querdurchperu.de

ebook_peru_vorschau
IMG_2600
nora

Hola! Ich bin’s die Nora, das Gesicht hinter Info-Peru.

Ich habe über zwei Jahre bei lokalen Reiseagenturen in Cusco gearbeitet und bin schon viel durch Peru gereist. Für mich bedeutet dieses Land „Vielfalt“. Vielleicht ist es die peruanische Höhenluft, die mich zum Schreiben inspiriert – auf jeden Fall könnte ich mir nichts schöneres vorstellen.

 

Was glaubst du, wie sehr dich eine Reise nach Peru inspirieren kann?

Folge mir auf Facebook, Instagram und Twitter!

Hast du deine Reisekosten im Blick?
Hol dir meine kostenlose Excel-Reisekosten-Planung zum Download in dein Postfach PLUS eine 3-teilige E-Mail-Serie mit hilfreichen Tipps zur Reiseplanung!
Kein Spam. Pure Planungshilfen.

Was bewegt dich?

Kommentar senden

*

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Newsletter
Facebook
Instagram
Pinterest
Twitter